Prüfung Arbeitsmittel
Prüfung BGV A3 neu DGUV Vorschrift 3

„Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, über Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und über die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes“
Technische Regeln Betriebs-Sicherheit (TRBS) Elektrische Arbeitsmittel BGV A3 neu DGUV Vorschrift 3

 

Prüfung elektrischer Arbeitsmittel nach DIN EN 62638 (VDE 0701-0702)
BetrSichV
mit Schutzkontaktstecker (230V/16A)

Unsere Vorgehensweise:

  • Inventarisierung der Arbeitsmittel: Gerätetyp, Geräteart, Hersteller, Standort, Kostenstelle u.a.

 Durchführung einer umfassenden Sichtprüfung
  • Messtechnische Ermittlung von Schutzleiterwiderstand (Rsl), Isolationswiderstand (Riso),
 Schutzleiterstrom im Differenzstromverfahren (Idiff), Berührungsstrom (Ib), Leistungsaufnahme (P),
 Ausgangsspannung an Netzteilen (Ua).
    Auf Wunsch können auch weitere, nicht in der Norm geforderte, Messungen
 durchgeführt werden.
  • Aufbringen der Prüfplakette „NÄCHSTER PRÜFTERMIN
  • Arbeitsmittel mit erheblichen Sicherheitsmängeln werden deutlich gekennzeichnet und dem
 weiteren Betrieb entzogen.
  • Erhebliche Sicherheitsmängel werden zusätzlich per Digitalfoto (jpg) zur besseren Erkennung
 im Prüfbericht dokumentiert.
  • Rechtssicheren, geschützten Prüfbericht erstellen. (Datum und Uhrzeit der Messung werden dauerhaft
 gespeichert. Eine Manipulation des Prüfberichtes ist nicht möglich)
  • Übergabe der gesamten Dokumentation (Fehlerquote, Prüfberichte, Arbeitsmittelliste in Word, Excel,
 oder PDF) auf (CDROM)